Pages Navigation Menu

Hier blogge ich rund um die Themen Social Media, Online Marketing und soziales Netzwerken.

Welches Social Media Netzwerk ist für Unternehmen ideal? Teil1: Google+

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten, 24 Sekunden

Welches Social Media Netzwerk ist für Unternehmen ideal? Teil1: Google+

Erst kürzlich bekam ich wieder die Frage gestellt, welches Social Media Netzwerk nahezu perfekt ist, um sein Unternehmen schnell bekannt zu machen. Schnell bekannt werden, dieses soziale Netzwerk gibt es meines Wissens noch nicht und wenn doch, dann habe ich definitiv in meinen täglichen Streifzügen quer durch das World Wide Web etwas Entscheidendes übersehen 😉

Die organisierte Nutzung verschiedener Plattformen ist die ideale Kombination. Dennoch klappt dieses aber nicht schnell und schon gar nicht über Nacht!

Prisma von Ethority

Der Social Media Dschungel bietet eine große Vielfalt von Plattformen an, dennoch muss und sollte man nicht überall präsent sein.

Ist man zu vielfältig unterwegs, verliert man mit der Zeit nicht nur den Überblick, die wertvollen Verbindungen werden dadurch vernachlässigt und das harmonische Miteinander ist recht schnell wieder vorbei.

Immerhin bedeutet jeder einzelne Kanal intensives Netzwerken. Die vorhandenen Kontakte möchten den Menschen hinter dem Unternehmen kennen lernen und sich austauschen. Durch Gruppenaktivitäten, Events und persönlichen Gesprächen wächst das Vertrauen und nur so werden Weiterempfehlungen gegeben.

Welche Social Media Plattform ist am besten geeignet?

Die nachfolgende Infografik zeigt wie die verschiedenen Netzwerke genutzt werden können.

Infografik

What Social Media Platforms Are Best Suited For Your Business
Courtesy of: Quick Sprout

 

Die ideale Social Media Netzwerk Kombination

Meine persönliche Empfehlung für die optimale Social Media Kombination:

Wenn man die Besonderheiten der einzelnen Netzwerke kennen und schätzen gelernt hat, versteift man sich dennoch nicht nur auf ein soziales Netzwerk. Facebook, Google+ und Twitter wären auf jeden Fall die sozialen Netzwerke, die ein Unternehmen in seinen täglichen Runden mitnehmen sollte. Jedes Netzwerk ist was ganz Besonderes, keines von ihnen ist es besser oder schlechter, sie sind in ihrem Aufbau eben nur vollkommen verschieden und die Handhabung eben auch komplett unterschiedlich.

Ratsam ist es, die einzelnen Kanäle täglich zu bedienen! Viele Unternehmen schrecken aber vor Google+ zurück, es wäre ihnen zu unübersichtlich, zu kompliziert und sie würden hier kein Bein auf dem Boden bekommen.

Warum sollten Unternehmen bei Google+ mitmachen?

Wenn Menschen im Internet etwas suchen, googeln sie danach. Von daher sollten Unternehmen auch dem Social Media Netzwerk Google+ ihre Aufmerksamkeit widmen.

Google Author Rank und Google Authorship

Google+ bringt den Google Author Rank und Google Authorship in die Suchergebnisse

wie kommt das Bild in die Google Suchmaschine

Hashtags

Die Hashtag-Suche bei Google+ eignet sich sehr gut auch als Keyword-Tool


 

Postings sind sofort in der Suchmaschine sichtbar

        Bookmarktipp            

Bildbearbeitung

  Google+ hat einige wirklich tolle Bildbearbeitungswerkzeuge in die Plattform gepackt. An dieser Stelle bedanken wir uns recht herzlich an Jürgen Allmich von Alles über GooglePlus das wir das Video für unseren Blogbeitrag verwenden dürfen.              

Animierte Gifs

  Google+ erlaubt animierte GIFs, bei Facebook und Twitter ist dies leider nicht möglich, dennoch lassen sich die animierten Gifs wieder bei Pinterest anzeigen, was zur Folge hat, das dieses wieder bei Facebook angezeigt wird. Nur leider nicht animiert.    

 

Aktivitäten sofort sichtbar

           

Aktivitäten für ein Posting sind ohne aufwendige Reichweitenermittlung sofort sichtbar.

aktivitäten

Ripples

Via Ripples erkennen wer einen Beitrag geplusst und geteilt hat.

google+Ripples

Die G+ Unternehmensseite kann mit Google Local, Google Places und Google Maps verknüpft werden.

Google Local

97 % der Kunden suchen im Web nach lokalen Geschäften

google Local

Google Places

Bei Google Places können Nutzer auch direkt Bewertungen für ein Unternehmen abgeben.GooglePlaces

Google Maps

Die Karte kann bequem in die eigene Webseite oder Blog eingebettet werden

Übersichtskarten

Hat ein Unternehmen zum Beispiel mehrere Standorte, können diese kinderleicht bei Maps angelegt und eingebettet werden. Ein Beispiel von unserer Übersichtskarte von Social Media Dienstleister

Google Insights

für die G+ Seite ist eine nicht sichtbare Komponente

google_insights

Google Analytics

für die G+ Seite eine nicht sichtbare Komponente

Tools zur Verbreitung

Das Tool friendsplus.me verteilt Postings von Google+ aus auch auf andere Plattformen, zum Beispiel Facebook, LinkedIn, Tumblr oder Twitter.

Google Hangouts und Hangouts-On-Air

sind mit YouTube verbunden. YouTube Videos werden von Google in der Suche stärker hervorgehoben.

Google Communitys

Der Austausch in Gruppen ist sehr speziell und geht richtig ins „Eingemachte“. Wer als Experte auf seinem Gebiet wahrgenommen werden möchte, hat täglich die Gelegenheit, sich zu positionieren. Die Ergebnisse finden sich übrigens auch in der Google Suche wieder 😉

Kreise / Circles

Es lassen sich beliebig viele Kreise für die unterschiedlichen Kontakte erstellen.

Kreise

Hier gibt es noch wesentlich mehr – reinschauen lohnt sich!

Mirko Lange von Talkabout hatte kürzlich einen sehr informativen Blogbeitrag geschrieben: Das eigentliche Social Network ist Google. Nicht Google+. In seiner ausführlichen Slideshare Präsentation: Google+: Seien Sie da, wo die Kunden Sie suchen! geht er sehr detailliert auf die einzelnen Punkte ein, die Unternehmen oftmals übersehen.

Warum man Google einfach nicht ignorieren kann

Natascha Ljubic hat in ihrem Blog eine Linksammlung von 100 Gründen zusammengestellt warum man Google nicht ignorieren kann.

Mit Google + einfach durchstarten

Hilfreiche Tipps und Best Practice Beispiele

The following two tabs change content below.

Tina Gallinaro

Inhaberin bei Extrawerbung
Ich unterstütze kleine und mittelständische Unternehmen auf ihrem Weg ins Social Web. Du hast Fragen zu den sozialen Netzwerken? Kontakt: Tel. +49 7356 9232929

5 Kommentare

  1. ja sag mir bitte auch wenn du das Social Media Netzwerk „Schnell bekannt werden“ gefunden hast :)

    Du hast hier eine schöne Aufzählung gemacht, was so die Standard SoMe Kanäle sind – aber etwas hast du wohl vergessen (äxgüsi wenn ich das so direkt sage) aber nicht alle Netzwerke sind für alle Unternehmen gleich nützlich. Eine B2B Firma wird es wohl schwerer haben, auf Facebook und Twitter und Google+ – hätte aber in Gruppen mit vielen anderen Unternehmer grössere Chancen als ein Kaugummihersteller :)
    Das ist etwas was ich noch oft erlebe, Unternehmen sagen – mach mal SoMe und dann gehen Sie auf FB und wundern sich dass nix läuft.
    Eine Analyse wo die Zielgruppe sich befindet ist wohl das wichtigste und sollte als erstes gemacht werden

    oder siehst du das anders?

    • Hallo Eric, wenn ich das das Social Media Netzwerk „schnell bekannt werden“ entdeckt habe, gebe ich Dir sofort Bescheid, fest versprochen 😉
      Mal eben in den sozialen Netzwerken etwas machen, da fehlt definitiv ein Konzept,die Planung an sich, wen man erreichen will, was man erreichen will, vor allem aber – was ist man bereit dafür zu tun? Auch bei Facebook können hervorragende Geschäfte abgewickelt werden, da ist mein nächster Beitrag bereits in Planung. Vor allem darf man sich nicht auf Facebook mit dem Gedanken begeben, dass nun alles sofort klappt wie am Schnürchen. Es dauert Zeit, hier sollte man auch bereit sein, Geld zu investieren und mit Inhalten aufwarten, die neugierig auf mehr machen.

      • ja mit diesem linktipp kannst du dann sicher auch schnell reich werden :)

        dann bin ich ja mal gespannt was du als nächstes schreibst :)

  2. Klasse Übersicht. Vielen Dank Tina :)

Trackbacks/Pingbacks

  1. Anderswo im Netz gefunden 08/2014 - Netzwerke | Coach101 - […] http://www.socialmedia-betreuung.de/welches-social-media-netzwerk-ist-fuer-unternehmen-ideal/ […]

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *